Brunnenfest in Hungen

In Hungen gibt es jedes Jahr die Europawoche. Dabei wird im Rahmen des Brunnenfestes auf dem Marktplatz die Hungener Brunnenkönigin gekrönt (oder im Amt bestätigt).

Dieses Jahr wurde Patricia I. im Amt bestätigt und erhielt ihre neue Schärpe für 2014. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich als relativ “frische” Königin meine Aufwartung machen durfte. Auch die Villinger Kürbiskönigin Lea I. war anwesend und berichtete unter anderem von ihren Erfahrungen bei der Kürbisernte.

Für mich war es ein sehr angenehmer Nachmittag in familiärer Atmosphäre. Bei über 30°C konnte man es sich im Schatten auf einer Bierzeltgarnitur bequem machen und dem bunten Programm folgen. Viele Tanzgruppen zeigten, dass sie sich trotz der Hitze wunderbar bewegen konnten. Aber ich war froh, dass sich mein Auftritt auf freundliche Unterhaltungen mit der Moderatorin Anke Erbeck und Patricia I. beschränkte.

Besonders beeindruckt hat mich das Engagement des Hungener Pfarrers Marcus Kleinert. Er nutzte die Veranstaltung, um auf die Spendenaktion der Kirche zur Finanzierung der Dachstuhl-Sanierung aufmerksam zu machen. Als kleines Dankeschön für die Spender, bietet er Schieferschindeln des Kirchendaches an, die er in Eigenarbeit und mit großer Vorsicht vom Kirchendach ablöste. – Eine bemerkenswerte Initiative!

Gerne wäre ich noch abends in Hungen geblieben, aber ich konnte meine Eltern in Bensheim auf dem Hessentag nicht so lange alleine lassen…

Dieser Beitrag wurde unter HoKö, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.